Kategorie

Musik

Gabriel Garzón-Montano: Album-Tipp & Video zu „Crawl“

Oh, so viel Soul!

Francis And The Lights, Chance The Rapper & Justin Vernon – Friends (Live At Eaux Claires)

Drei Gottperformer.

KUSO GVKI – Cinammon (feat. Apfel)

Kuso Gvki ist 16. Kuso Gvki baut Beats. Gute Beats.

Thundercat x Kenny Loggins x Michael McDonald – Show You The Way

Weltweit geht derzeit so viel Unglaubliches ab, dass eine musikalische Zusammenarbeit von Thundercat mit Kenny Loggins (ja, mit DEM Kenny Loggins!) und Michael McDonald (ja, mit DEM Michael McDonald!) beinahe unspektakulär. Das ist der Track aber nicht. So GAR nicht…. Weiterlesen →

Frühstück im Heizungskeller mit Knxwledge und Mndsgn

Gastgeber Ringgo beschert seinen beiden Gästen Mndsgn und dem NxWorries-Kollaborateur Knxwledge die Location und die kulinarische Grundlage für ein sehr angenehmes Frühstück. Ziemlich wirre Jam, das Ganze, und sehr beiwohnenswert:

Jamie XX – Gosh (Romain Gavras Video)

Keine Zeit für viele Worte, muss noch mal gucken eben.

Ultimate Breaks & Beats Playlist von Stones Throw Records

And heeeere come the…

Mädness & Döll – Ich und mein Bruder (Video)

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Die überfälligste Kombo kommt. Mit Album am 10.03. und mit erstem Video heute.

Migos – T-Shirt (Video)

Was ein Video, Alter. Seit langer Zeit der erste spannende Track und das erste schöne Video von Quavo, Takeoff und Offset. Wird heute wohl noch ein paar mal gehört. Und wenn ich damit fertig bin, wird Genius konsultiert. Die T-Shirt-Referenz… Weiterlesen →

UK-Rap (nicht Grime!): Dave – Wanna Know

17 Jahre alt und schon ein Drake Feature. Was hast du vorzuweisen. Hm?

Filter Bubble Notausgang #1: Lianne La Havas

„Eigentlich alles“ sei gut von „Lianne La Havas“ schreibt mir Samira und kickstartet damit nebenbei die Anti-Playlist „escape your echo chamber“, in der ich von jetzt ab hoffentlich überwiegend miteinander inkompatible KünstlerInnen zusammentragen werde, die mir FreundInnEn*In/en zuspielen oder mir vom Wind (of change) zugetragen werden.

Best Of Bestenlisten 2016

Yes Lawd! 2016 war dem allgemeinen Konsens nach ein ziemliches scheiß Jahr. Allerdings mit ’nem geilen Soundtrack. Man kam kaum nach vor lauter unerwarteten oder die Erwartungen übertreffenden Releases. Sollte dieser Trend den Hechtsprung ins neue Jahr nicht schaffen, lässt… Weiterlesen →

10 Jahre Living With Owusu & Hannibal

They’ve got cosmic freak-outs, street smarts, and crossover ballistics packed into each next level track. Think Moody Man meets Steely Dan meets Scritti Polliti meets Dilla meets Jorge Ben meets Spacek and you’re getting kinda close.

Phil Collins: Live In Paris (1997, 74 Minuten)

The Human Hit Machine (und Band).

jazz:pa – r e t r o f u t u r (Mixtape, 2013)

Der Spagat von A wie Aretha bis Z wie Zweitausenddreizehnerfuturebeats macht nach wie vor enorm Spaß!

Happy Hipster Tunes: Fruity Juice Mixtape im Progolog Adventskalender

Meine sexy-saftigen Auswählungen: Alle Songs eignen sich in Sachen Vibe für Aftermovies hipsteriger Events, bei denen schöne Menschen mit Schulterpolstern, zu kurzen langen Hosen und weißen Socken in altmodischen Schuhen im Gegenlicht tanzen. In Zeitlupe natürlich.

Zwischen den Jahren Content: Vulfpeck – The Speedwalker

Es ist wichtig keeping the funk alive, auch zwischen den Jahren.

Dennis Edwards – Don’t Look Any Further ft. Siedah Garrett (Musikvideogold)

Was für ein Riesenhit.

Mixtape-Extravaganza im Progolog-Adventskalender

Ich gebe es zu. Seit ich von Google Play Music (meh) zu Spotify (yay) gewechselt bin, verbringe ich weit weniger Zeit damit, liebevoll gemischte Mixtapes im Netz zu evaluieren und bei Wohlgefallen auf schwerer Rotation zu hören. Der Hustle ist… Weiterlesen →

Flofilz & Wun Two – White Walks (Free Download)

Überwiegend auf US-Weihnachts-Classics und anderen Samples beruhende Beats für den verfrorenen Spaziergang zum Späti und zurück im Dezember. Richtig gut.

© 2019 serviervorschlag.blog — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑