Ich bin ja immer der Erste, der Kanyes Eskapaden, Schwachsinnsaktionen und Shenanigans verteidigt. Mit dem gestrigen Tag hat er mich und meine Genie&Wahnsinnsargumentation aber echt in die Bredouille gebracht.

Ich hoffe auf folgendes Szenario und gehe mit 0,003%iger Wahrscheinlichkeit davon aus, dass es der Wahrheit entspricht: Kanye war verkabelt und hat dem President Elect total gewieft noch miesere Sprüche entlocken können, als wir sie vom Donald aus dem Wahlkampf schon kennen. Und ja, klar ist das schwierig. Aber Kanye ist ja auch ein Creative Genius. Wenn’s einer schaffen kann, dann er.